Aktuell - 25 Jahre Brinker Pharma

Berlin, 14.04.2016

25 Jahre Brinker Pharma – Erfolgsgeschichte eines Berliner Start-ups
Vom Berliner Bundesplatz in die weite Welt


Am 22. April 2016 feiert die Brinker Pharma aus Berlin-Zehlendorf ihr 25-jähriges Jubiläum und veranstaltet ein Symposium mit dem Titel Zulassung und Innovation. Geladen sind Experten aus Industrie, Verbänden und Behörden.

Die Apothekerin Dr. Annette Brinker gründete die Firma 1991 als Brinker Pharmaconsulting – zu einer Zeit, in der Start-ups in Deutschland noch eine Rarität waren. Vergleichbar mit den heutigen Start-ups junger Ingenieure in einer Hinterhofgarage, begann sie in ihrer Zweizimmerwohnung am Bundesplatz als junge Mutter mit einem Telefon, Computer und Drucker.

Berufspraxis hatte Annette Brinker als Abteilungsleiterin im Bereich Zulassung eines international ausgerichteten mittelständischen Pharmaunternehmens erworben. Diese Expertise nutzte sie für den Aufbau ihrer Firma. Venture Capital, Business Angel Finanzierung, Start-up-Unterstützungen, Gründerseminare oder ähnliches gab es damals noch kaum. Wertvollen Rat erhielt die Unternehmensgründerin von ihrem Partner Robert Mackay, der ihr Mut zur Selbständigkeit machte und mit seinen Erfahrungen als Unternehmer zur Seite stand.

Annette Brinker erkannte früh eine Marktlücke. Nationale und internationale Unternehmen nehmen gern die Unterstützung eines externen Dienstleisters in Anspruch, um sich strategisch beraten zu lassen, nicht vorhandenes Know-how einzukaufen und Arbeitsspitzen abzudecken. So stellen sie die Zulassung und den Erhalt ihrer Arzneimittel und Medizinprodukte sicher.

Der Zeitpunkt Anfang der neunziger Jahre war günstig. Die Pharmafirmen der ehemaligen DDR standen vor der Herausforderung, sich umzustrukturieren, ihre Arzneimittel an westeuropäische Standards anzupassen und einer erneuten Arzneimittelzulassung zu unterziehen. Ein großes ostdeutsches Pharmaunternehmen zählte zu den ersten Kunden. Für die junge Firma war es überlebenswichtig, dass von Anfang an langfristige Aufträge von namhaften Unternehmen gewonnen werden konnten, denn die Gründungsphase wurde mit eigenen Ersparnissen finanziert.

Heute, nach 25 Jahren, ist die Brinker Pharma GmbH ein erfolgreiches, international agierendes Dienstleistungsunternehmen, das sein Kerngeschäft mit „Regulatory Affairs, Consultancy and Services“ beschreibt. Aktuell hat die Firma 17 Mitarbeiter und einen siebenstelligen Jahresumsatz. Auf der Kundenliste stehen große internationale Firmen, aber auch kleinere und mittelständische Firmen aus der Pharma- und Medizinprodukteindustrie.

Steigende Umsätze und kaufmännisches Geschick ermöglichten es Annette Brinker, das Unternehmen über 24 Jahre als Alleininhaberin zu führen. Bei inhabergeführten Firmen steht irgendwann die Frage der Nachfolge im Raum. Da die heute 26-jährige Tochter einen anderen Berufsweg eingeschlagen hat, entschied Annette Brinker, ihre Firma an einen namhaften, international tätigen Zulassungsdienstleister zu veräußern. Im Juni 2015 wurde aus Brinker Pharmaconsulting die Brinker Pharma GmbH als Teil der holländischen Xendo-Gruppe. Damit sind Kontinuität und ein hohes Niveau der Kundenbetreuung weiterhin gewährleistet.